Die neuesten Infos zum Fortgang der Dinge finden sich im Kapitel Tagebuch.

Alba wurde am 16. März von Avaro von der Tauberklinge gedeckt. Wenn alles gut geht, kommen die Welpen so um den 18. Mai herum auf die Welt und 2 Monate später ist Abgabetermin.

Wer schon jetzt Kontakt aufnehmen will, auch ganz unverbindlich, ist herzlich eingeladen, uns zu besuchen. Benutze einfach das Kontakformular.

Eine erste Info zum Thema Welpenkauf haben wir auch zusammengestellt.

Gedanken zu Zucht und Welpen

Bei meiner nächsten Läufigkeit soll es dann soweit sein: es soll Nachwuchs geben! 

 

Diesen Wunsch hegte Chris ja schon, seit sie Mama Ayala das erste Mal mit mir und meinen Geschwistern gesehen hat. Sie war aber so vernünftig, mich erst mal erwachsen werden zu lassen und zu schauen, ob ich Anlagen entwickele, die man auch mit Freude an Welpen weiter geben möchte. Es ist ihr nämlich wichtig, dass man bei meinem Nachwuchs zumindest von der Genetik her mit ein paar positiven Eigenschaften rechnen kann., welche die zukünftigen Welpenbesitzer glücklich machen – artgerechte Haltung und Behandlung natürlich immer vorausgesetzt.

 

Dabei war es auch von Vorteil, die Entwicklung meiner Geschwister zu beobachten, die ja eine ganz andere Erziehung genießen und ganz andere Lebensumstände haben. Auch da war sie dann sehr zufrieden. Man hört erfreulicherweise entweder direkt über meine Züchterin Angelika immer mal wieder was von der lieben Verwandtschaft oder wir haben z.B. die Jule gleich selber besucht. Da gibt es auch ein paar nette Bilder.

 

Irgendwann ist sie dann zu dem Schluss gekommen, dass ich ihren strengen Kriterien genüge. Sie hat das aber nicht alleine entschieden, sondern sich von erfahrenen Hovawartbesitzern und Züchtern beraten lassen. Nicht zuletzt waren es auch die sehr positiven Richterberichte auf unseren Ausstellungen, die dazu beigetragen haben, dass sie das Wesen, das ich mittlerweile zeige, nicht nur auf Erziehung, sondern auch auf gute Anlagen zurück führt.

 

Und ganz zum Schluss sind es die vielen Leute, die wir überhaupt nicht kennen, die uns aber so freundlich zulächeln, wenn sie uns sehen oder auch einfach fragen, ob sie mich mal streicheln dürfen, weil ich so lieb aussehe. Das gestatte ich dann, wenn sie nicht zu aufdringlich sind, und sie finden es so lange super meinen Hintern zu kraulen, bis sie meine blonden Haare an ihren schwarzen Hosen haben - aber was soll ich machen? Kann ja auch nichts dafür!

 

Ich finde die Aussichten auf Nachwuchs prima, bin eh etwas der mütterliche Typ - gelegentlich zum Leidwesen meiner Katzen....

 

Erwartet werden die Welpen dann so im Mai... wahrscheinlich werde ich im März läufig.

 

Also, wer Lust hat, mich kennen zu lernen und sich für einen meiner zukünftigen Welpen interessiert, wendet sich an die Chris. Die Kontaktdaten findet ihr hier.
________________________________________________________________________________